SEMINARE

 

Taufe

 

Es entspricht unserer Überzeugung, dass die Taufe, wie sie an vielen Stellen im Neuen Testament erwähnt wird, an Menschen vollzogen wurde, die die gute Nachricht von Jesus Christus hörten, die durch den Heiligen Geist, diese Worte als persönliches Reden Gottes zu ihnen erfuhren, die daraufhin sich zu Gott wandten (umkehrten/sich bekehrten) und mit der Taufe diese Umkehr nach außen/vor Zeugen sichtbar machte. Zugleich wurden diese Menschen in eine Ortsgemeinde z.B. in Jerusalem aufgenommen.

 

Hieraus folgt für uns, dass wir Menschen taufen, die den Glauben an Jesus Christus bekennen, die also alt genug sind, um auf das Angebot Gottes zu reagieren. Dies ist in der Regel bei Jugendlichen oder Erwachsenen der Fall.

 

Kinder werden auf Wunsch der Eltern in einem besonderen Gottesdienst gesegnet. Dabei bitten wir Gott, dass er das junge Kind schützt und vor Gefahren bewahrt, dass die Eltern ihrer Verantwortung gerecht werden und dass die Gemeinde ihre Aufgaben zur Erziehung der Kinder mit wahrnimmt.

 

Jeder, der Interesse hat, sich mit dem Thema Taufe zu beschäftigen, insbesondere solche, die sich taufen lassen möchten, erhalten durch das angebotene Taufseminar Einblick in das Verständnis von Taufe im Neuen Testament. Zugleich werden praktische Fragen, die bei der Tauffeier eine Rolle spielen, behandelt. Das Taufseminar dauert in der Regel drei mal 90 Minuten. Weitere Infos erhältst du bei Pastor Klaus Silber.

 

Dienst

 

Dienen im Einklang mit Neigungen, Stärkungen und Talenten, das ist der Titel eines fünf Abende dauernden Programms. Nicht wenige Menschen leiden darunter, wenn sie keiner sinnvollen Beschäftigung nachgehen können. Insbesondere dann, wenn das, was sie tun, nicht zu ihnen passt. Deshalb ist das D.I.E.N.S.T – Seminar eine gute Hilfe, herauszufinden, was jeder einzelne kann .

 

Dabei geht es darum, dass jeder Mensch besondere Neigungen, Stärken und Talente hat. Doch nur wenige kennen diese. Wir erfahren an den Abenden durch kurze Impulse, sowie ein gutes Aktionsbuch mehr zu den Themenbereichen, insbesondere zu den Gaben, die im Neuen Testament genannt werden. Diese sind für die Arbeit der Gemeinde und für den Aufbau unverzichtbar. Weitere Infos bekommst du bei Pastor Klaus Silber.

Schnupperkurs des Glaubens

 

Glaube an Gott ist für viele Menschen selbstverständlich, weil sie z.B. von Eltern, den Kirchen und Gemeinden darüber informiert wurden. Für andere Menschen dagegen verbindet sich mit Fragen des Glaubens etwas sehr Undurchsichtiges, vielleicht auch etwas Unverständliches. Und so könnte es sein, dass Sie sagen: "Ich habe überhaupt keine Ahnung, was in der Bibel steht. Aber ich würde es gerne einmal kennen lernen bzw. die wichtigsten Inhalte des christlichen Glaubens hören, ohne mich zu etwas zu verpflichten."